DVD-Datenbank Projekt
Binance.com - Die größte Kryptobörse der Welt - Hier kostenfrei anmelden
 
DVD / BD
Kino
Community
Datenbank
Reviews / Kritiken
Starttermine
Fehlende melden
 
Unsere Erde 2
4K Ultra HD 4K Ultra HD Blu-ray + Blu-ray erhältlich ab dem 07.09.2018 in Deutschland Freigabe 0 (DE) Laufzeit ca. 94 Min.
zum Film
Cover
Bewertung
Film:
4,50 von 5,0
 
Medium:
4,75 von 5,0
Kaufen bei
Verleihanbieter
Weitere Optionen
M.Kethler, 13.09.2018
 
Film:
4,5 von 5,0 
Bild:
5,0 von 5,0 
Ton:
4,5 von 5,0 
Ausstattung:
Keine Wertung
 
Kritik:


Film: Mit "Unsere Erde 2" setzt BBC seine erfolgreichen Naturdokumentationen fort. Im weiteren Sinne ist die Dokumentation eine Fortsetzung des ersten Films aus dem Jahre 2007. Wie damals werden spektakuläre Naturaufnahmen und Orte auf unserem Planeten gezeigt. Über alle Kontinente hinweg bekommt der Zuschauer teilweise unglaubliche Szene zu Land, zu Wasser und in der Luft zu sehen. Dabei fokussiert sich der Film in seinen 97 Minuten Lauflänge diesmal ausschließlich auf die Zeit zwischen Sonnenaufgang und -untergang. Neben vielen neuen Szenen, gibt es auch ein paar wenige Dinge aus der Konserve, die man so ähnlich schon in "Planet Erde 2" gesehen hat.

Wie schon bei den anderen BBC-Dokumentationen, so ist auch hier wieder in erster Linie die herausragende Kameraarbeit der Tierfilmer hervorzuheben. In unglaublicher Qualität wurden jeweils die besten, spannendsten oder humorvollsten Momente eingefangen. Als Zuschauer kann man sich überlegen, ob man dabei der deutschen Kommentierung von Günter Jauch oder der englischen Kommentierung von Robert Redford den Vorzu gibt. Hier kann sich jeder ganz seinen Präferenzen hingeben, keine der beiden Sprachfassungen ist merklich interessanter als die andere. Unabhängig von der bedachten Kommentierung werden die einzelnen Szenen musikalisch untermalt. Auf diese Weise werden einzelne Szenen etwas zu vermenschlicht und unnötigerweise überdramatisiert. Die Szenen allein sorgen schon für genug Spannung und Drama. So bewegt sich die Musik manchmal ein wenig an der Grenze, ist aber über die Länge des Films noch vertretbar. Das alles wird Tierfreunden ohnehin egal sein, diese Gruppe kommt bei den genauso schönen wie spektakulären Bildern auf üblichem BBC-Niveau wieder voll auf seine Kosten. Aber auch mit weniger Affinität für die Natur können viele der Szenen mit jede Menge Spannung und Fasznation begeistern.



Bild: Erwartungsgemäß bietet diese BBC-Dokumentation auf der UHD die übliche erstklassige Bildqualität. Natürlich gibt es auch hier einige extreme Szenen, bei denen die Bildqualität in Extremsituationen aufgrund von Staub und Kameraentfernung etwas abfällt, in der Regel bekommt man aber eine exzellente Bildschärfe mit klaren Bildern und großem Detailreichtum geboten. Die bunte Welt der Tiere wird farblich gleichermaßen natürlich und lebendig eingefangen. Gleiches gilt für die grünen Wälder und blauen Meere. Auch die Dimensionalität der Bilder überzeugt. Da die Blu-ray für das Review nicht vorlag, war ein direkter Vergleich der UHD gegenüber der BD nicht möglich, für sich allein betrachtet erfüllt die UHD aber die hohen Erwartungen und wird den tollen Naturaufnahmen so absolut gerecht.

Ton: Die UHD ist jeweils mit einer deutschen und einer englischen Dolby Atmos Tonspur ausgestattet. Beide Versionen bieten einen räumlichen und abwechslungsreichen Klang. Dafür sorgen in erster Linie die zahlreichen Umgebungsgeräusche in der Natur. Die spektakuläreren und actionreichen Szenen, z.B. bei Verfolgungen, werden ebenfalls mit der notwendigen Kraft, Dynamik und Präsenz dargestellt. Das gilt auch für die Naturgewalten selbst, wenn z.B. Eisberge zerbersten. An solchen Stellen bekommt dann auch der Bass eindrucksvoll zum Einsatz. Die Kommentierungen sind jederzeit klar und deutlich zu verstehen.



Fazit: Gelungene Fortsetzung der Reihe "Unsere Erde" mit den Qualitäten des Vorgängers und der anderer Top-Dokumentationen von BBC. Die teils spektakulären, teils humorvollen und oftmals sogar auch spannenden Tieraufnahmen begeistern nicht nur Tier- und Naturliebhaber.
 
Testequipment:
Projektor: JVC DLA X5000
TV: Sony KD-65XE9305
Blu-ray/UHD: Panasonic DMP-UB900 UHD / Sony UBP-X800
Leinwand: DaVision Cadre light 240cm 16:9
Audio: Denon AVC-A 1 SE / Boxen: Jamo Two THX-D6 (7.1)
Raum: Vollständig dunkelblaues Heimkino (7x4 m)
Copyright © 2018 dvd-datenbank.com - Impressum - Datenschutz
Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen bzw. Herausgeber.