DVD-Datenbank Projekt
Binance.com - Die größte Kryptobörse der Welt - Hier kostenfrei anmelden
 
DVD / BD
Kino
Community
Datenbank
Reviews / Kritiken
Starttermine
Fehlende melden
 
Coco - Lebendiger als das Leben
Blu-ray erhältlich ab dem 29.03.2018 in Deutschland Freigabe 0 (DE) Laufzeit ca. 105 Min.
zum Film
Cover
Bewertung
Film:
4,00 von 5,0
 
Medium:
4,50 von 5,0
Kaufen bei
Verleihanbieter
Weitere Optionen
M.Kethler, 18.04.2018
 
Film:
4,0 von 5,0 
Bild:
5,0 von 5,0 
Ton:
4,0 von 5,0 
Ausstattung:
Keine Wertung
 
Kritik:


Film:"Coco - Lebendiger als das Leben" ist das neueste Werk von Pixar und ist gerade erst vor wenigen Wochen mit dem Oscar für den "Besten Animationsfilm" ausgezeichnet worden. Zum ersten Mal erleben wir einen lateinamerikanischen Helden in einem Pixar-Film, indem ein kleiner mexikanischer Junge am sogenannten "Dia de los Muertos" in das Reich der Toten gerät und dort auf längst verstorbene Verwandte trifft...

"Coco" ist sicherlich einer der farbenfrohsten und detailreichsten Filme die wir bisher von Pixar gesehen haben. Etwas ungewöhnlich für einen Pixar-Film sind die teilweise eingebundenen Musical-Elemente. Hier macht sich sicherlich ein wenig die Zugehörigkeit zu den Disney-Studios bemerkbar. Der Gesang könnte vielleicht einige Zuschauer abschrecken, er passt aber inhaltlich sehr gut zur Story des Films, in der ein kleiner Junge entgegen der Erwartungen seiner Familie Musiker werden möchte. Die Musik steigert zudem die mexikanische Atmosphäre des Films. Im Vergleich zu anderen klassischen Disney-Filmen wie "Die Eiskönigin" oder "Vaiana" halten sich die Musical-Elemente aber in einem überschaubaren Rahmen und sind keinesfalls übertrieben. In diesem Kontext darf durchaus noch erwähnt werden, dass einer der Songs "Remember Me" ebenfalls mit einem Oscar als "Bester Filmsong" ausgezeichnet wurde.

Neben der Integration von Musiknummer macht sich der Einfluss von Disney wie schon bei den letzten Pixar-Filmen auch beim Inhalt bemerkbar. Zwar ist auch "Coco" grundsätzlich vom Inhalt und vom Humor her wieder ein Film der sowohl Kinder als auch Erwachsene ansprechen dürfte, so mancher Erwachsene dürfte aber auch hier hier die Tiefe und Eigenständigkeit früher Pixar-Drehbücher ein wenig vermissen. Die neue Generation von Pixar-Filmen ist vergleichsweise seichter und eben einen Hauch weniger Erwachsen. Der Mangel an Tiefe wird aber durch die bereits erwähnte enorme Detail- und Ideenvielfalt ausgeglichen. Die Charaktere sind zudem liebevoll wie immer gezeichnet. Der Film verfügt über diverse bewegende und charmante Momente, die vielleicht manchmal ein wenig zu offensichtlich auf die Tränendrüse drücken. Die Animationen sind sehr kreativ und liebevoll gestaltet. So entfernt sich Pixar mit "Coco" zwar erneut weg von seinen Wurzeln, die Symbiose aus Pixar und Disney bringt aber auch ein stückweit das Beste aus beiden Welten zusammen. Die Fort- und Weiterentwicklung wird zwar nicht allen gefallen, der Mehrheit der Heimcineasten darf sich aber auf einen unterhaltsamen Animationsspaß freuen.



Bild: Erwartungsgemäß bietet auch diese Blu-ray von Pixar wieder eine Bildqualität auf Referenzniveau. Insbesondere an den tollen Farben kann man sich kaum satt sehen. Die enorme Farbenvielfalt wird kraftvoll und lebendig dargestellt. Da stört es auch in keiner Weise, dass die Farben manchmal eine leichte Neigung zu rötlichen Tönen haben. Die Bildschärfe und Detailwiedergabe bewegt sich auf einem sehr hohen Niveau. Sehr gelungen sind auch die Lichteffekte und die Darstellung von Staubpartikeln die in der Luft herumwirbeln. An solchen Szenen erkennt man die Weiterentwicklung der Animationstechnik.

Ton: Die Blu-ray ist mit einer deutschen 7.1 Dolby-Digital-Plus und einer englischen 7.1. DTS-HD MA Tonspur ausgestattet. Die deutsche Synchronisation ist durchaus gelungen, die Gesangsnummern kommen aber im Original deutlich authentischer rüber. Neben diesem Plus an Authentizität klingt die Originalversion auch eine Nuance feiner. Die actionreicheren Szenen werden kraftvoll und dynamisch wiedergegeben. Die Räumlichkeit des Tracks ist aber nur durchschnittlich. Die hinteren Kanäle werden im Vergleich zu anderen Animationsfilmen weniger reichhaltig eingebunden. Hier gibt es zwar sicherlich ein paar sehr schöne und atmosphärisch überzeugende Szenen, viele Elemente des Films spielen sich aber im Frontbereich ab. Die Dialoge sind jederzeit klar und deutlich zu verstehen.



Fazit: "Coco - Lebendiger als das Leben" verbindet Elemente von Disney und Pixar noch stärker als die letzten Beiträge aus dem Pixar-Studio. Der Einfluss von Disney wird nicht nur durch die überschaubaren Musical-Elemente deutlich, er geht auch ein wenig zu Lasten der inhaltlichen Tiefe und führt zu einer seichteren Machart. "Coco" ist auch weniger Erwachsen als die früheren Pixar-Filme, bietet aber dennoch Humor und Unterhaltung für alle Altersgruppen. Die Symbiose von Disney und Pixar kann aber auch als Fort- und Weiterentwicklung gesehen werden, aus der neue Stärken hervorgehen. So gehört der oscarprämierte Animationsfilm sicherlich zu den den ideenreichsten, detailverliebtesten und farbenfrohsten Filmen des Genres, mit genauso liebevollen wie charmanten Figuren und hinreißenden Animationen. Kurzweilig und unterhaltsam.
 
Testequipment:
Projektor: JVC DLA X5000
TV: Sony KD-65XE9305
Blu-ray/UHD: Panasonic DMP-UB900 UHD / Sony UBP-X800
Leinwand: DaVision Cadre light 240cm 16:9
Audio: Denon AVC-A 1 SE / Boxen: Jamo Two THX-D6 (7.1)
Raum: Vollständig dunkelblaues Heimkino (7x4 m)
Copyright © 2018 dvd-datenbank.com - Impressum - Datenschutz
Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen bzw. Herausgeber.