DVD-Datenbank Projekt
Döner-Karte.de - Das Verzeichnis für den Döner in deiner Nähe
 
DVD / BD
Kino
Community
Datenbank
Reviews / Kritiken
Starttermine
Fehlende melden
 
Guardians of the Galaxy Vol. 2
4K Ultra HD 4K Ultra HD Blu-ray + Blu-ray erhältlich ab dem 07.09.2017 in Deutschland Freigabe 12 (DE) Laufzeit ca. 136 Min.
zum Film
Cover
Bewertung
Film:
4,25 von 5,0
 
Medium:
4,61 von 5,0
Kaufen bei
Verleihanbieter
Weitere Optionen
M.Kethler, 01.09.2017
 
Film:
4,0 von 5,0 
Bild:
5,0 von 5,0 
Ton:
4,5 von 5,0 
Ausstattung:
Keine Wertung
 
Kritik:


Film: Nach dem großen Erfolg von "Guardians of the Galaxy" hat es nicht lange gedauert bis Disney eine Fortsetzung der SF-Komödie auf die Leinwand gebracht hat. Im zweiten Teil müssen die bunt zusammengewürfelten intergalaktischen Guardians of the Galaxy diesmal gleich das ganze Universum vor dem Untergang retten und sich dabei gegen diverse Gegner und Rivalen behaupten.

Regisseur James Gunn stehen im zweiten Abenteuer mit Chris Pratt, Zoe Zaldana, Dave Batistuta sowie die Stimmen von Bradley Cooper (Rocket Racconn) und Vin Diesel (Groot) alle wichtigen Darsteller des ersten Films zur Verfügung. Ergänzt wird der Cast diesmal u.a. durch Kurt Russel, Karen Gillan und in kleineren Nebenrollen mit Sylvester Stallone und Glenn Close. Die großen Stärken des Films liegen erneut in seiner lockeren Machart und darin, sich selbst nicht wirklich ernst zu nehmen. So ist auch "Guardians of the Galaxy - Volume 2" wieder ein flotter und bunter SF-Film mit reichlich Action und hübsch anzuschauenden CGI-Effekten geworden. Ein weiterer Pluspunkt sind die schön gestalteten Welten und Kulissen, die sowohl auf der Blu-ray als auch auf der 4K UHD atemberaubend aussehen. Und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es oben drauf noch die eine oder andere gelungene Pointe, die den Film zu einem humorvoll-unterhaltsamen Heimkino-Event werden lässt.

Chris Pratt`s Charakter nimmt weiterhin einen etwas größeren Part ein, im zweiten Teil bekommen aber auch die anderen Guardians ausreichend Gelegenheit sich in Szene zu setzen. Der hohe Actiongehalt, die überbordende CGI-Technik und die durchaus vorhandene Sprunghaftigkeit der Erzählweise könnte jedoch für den einen oder anderen Zuschauer zu viel sein. Hier hat man den Eindruck, dass der Film das Tempo im Vergleich zum Vorgänger noch einmal leicht angezogen hat. "Guardians of the Galaxy - Volume 2" ist durch und durch Popkorn-Kino mit tollen Bildern, darin unterscheidet sich der zweite Film in keiner Weise vom Vorgänger. Die Story selbst ist dabei nicht wirklich tiefgründig und eher dünn und generisch. Sie steht hier jedenfalls nicht im Vordergrund. Der lockere (wenn auch manchmal repetitive) Humor und die sympathischen Figuren sorgen aber doch die meiste Zeit über für gute Laune.



Bild: Bereits die Blu-ray bietet eine nahezu perfekte Bildqualität, mit tollen Farben, klaren Bildern und einer exzellenten Bildschärfe und Detailierung. Da fragt man sich, wie man solch eine Bildqualität überhaupt noch verbessern kann? Disney macht mit seiner ersten 4K UHD deutlich wie das geht. Obwohl auch diese 4K UHD nur auf 4K hochskaliert wurde, gehört diese Umsetzung zu den Referenzen dieses noch jungen Mediums. Die Unterschiede zur sehr guten Blu-ray sind zwar nicht revolutionär, aber dennoch in fast jeder Szene bei mehr oder weniger genauem Hinschauen deutlich zu erkennen. Die Farben sind noch intensiver und vielfältiger und auch der bessere Kontrastumfang sorgt für noch schönere und Bilder. Gleiches gilt für den kräftigeren Schwarzumfang. Allein schon die Anfangssequenz im goldenen Palast ist mit seinen blauen und goldenen Farben ein absolutes Vergnügen für die Augen. Im weitere Verlauf folgen noch zahlreiche weitere solcher beeindruckenden Momente. Auch die farbenfrohen Figuren wie Gamora und Nebula bringen unglaublich Kolorierungen und Abstufungen hervor. Weil das BD-Bild eben auch exzellent ist, fallen die Auflösungsvorteile bei den Total und Halbtotalen vergleichsweise gering aus, bei den Nahaufnahmen lässt sich dann jedoch deutlich einer höherer Detailgrad feststellen. Dazu macht das Bild in den helleren Szenen noch einen durchgezeichneteren Eindruck. Wo die Blu-ray schon beinahe perfekt ist, bietet der 4K UHD echte Perfektion.

Ton: Die 4K UHD ist mit einer deutschen 7.1 Dolby Digital Plus und einer englischen 7.1 Dolby Atmos Tonspur ausgestattet. Grundsätzlich sorgen beide Tracks für einen ausgezeichneten Höreindruck. Die englische Tonspur ist vielleicht noch eine Nuance aggressiver und druckvoller. Ansonsten bieten jedoch beide Tracks eine ähnliche Qualität. Zahlreiche Surroundeffekte und Umgebungsgeräusche sorgen für jede Menge Abwechslung und Atmosphäre. Die Actionszenen werden mit der notwendigen Präsenz kraftvoll und dynamisch dargestellt und die Dialoge sind jederzeit besten und klar zu verstehen.



Fazit: Unterhaltsames Popkornkino dieser Tage. Gelungene Fortsetzung auf ähnlichem Niveau wie beim ersten "Guardians of the Galaxy" Abenteur. Der inhaltlich anspruchslose Film punktet mit seiner Lockerheit, ein paar guten Pointen, sympathischen Figuren und wunderschönen Bildern, die sowohl von der Blu-ray als auch insbesondere von der 4K UHD in Referenzqualität für das jeweiligen Medium wiedergegeben werden.
 
Testequipment:
Projektor: JVC DLA X5000
TV: Sony KD-65XE9305
Blu-ray/UHD: Panasonic DMP-UB900 UHD / Sony UBP-X800
Leinwand: DaVision Cadre light 240cm 16:9
Audio: Denon AVC-A 1 SE / Boxen: Jamo Two THX-D6 (7.1)
Raum: Vollständig dunkelblaues Heimkino (7x4 m)
JHE, 16.11.2017
 
Film:
4,5 von 5,0 
Bild:
5,0 von 5,0 
Ton:
4,0 von 5,0 
Ausstattung:
4,5 von 5,0 
Kritik:
JHE hat noch keine Kritik geschrieben.
 
Testequipment:
Loewe Bild 7.55
Panasonic DMP-UB900
Copyright © 2017 dvd-datenbank.com - Impressum - Datenschutz
Alle Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen bzw. Herausgeber.